11.04.19 Die Radio PSR Morningshow aus dem Gerätehaus Marienberg

Wir freuen uns und sind sehr dankbar für diese Mega Öffentlichkeitsarbeit für die Feuerwehren durch Radio PSR. Auch die aktuelle Mitgliederkampagne des KFV ERZ kommt mit zum Einsatz. Auf unzähligen Facebookprofilen liest man derzeit nur eins…Die Radio PSR Sachsenmeisterschaft bei der Feuerwehr Marienberg. Folgendes schreibt die Marienberger Wehr heute morgen: “Für Marienberg kommt es heute…

02.04.19 Einsatznachsorgeteam zu Gast in Annaberg

Manfred Schleichert, aktives Mitglied im Einsatznachsorgeteam, kurz ENT, des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen hat zum Treffen der Führungsunterstützungsgruppe und weiterer Führungskräfte der Stadtfeuerwehr Annaberg-Buchholz die Arbeit des ENT vorgestellt. Der stellvertretende Stadtwehrleiter Robert Geißler bedankte sich nach dem Vortrag für die ausführliche Vorstellung dieser wichtigen Arbeit von Einsatzkräften für Einsatzkräfte. Mehr Infos zum ENT gibts unter folgendem…

PSR – Sachsenmeisterschaften 2019 am 11.4. bei der FF Marienberg

Der Radiosender Radio PSR führt auch in diesem Jahr Sachsenmeisterschaften durch. Im Jahr 2019 wurde hierzu ein Wettkampf zwischen Feuerwehren vorbereitet. Unter dem Motto 5 Tage – 5 Orte – 5 Feuerwehren erhalten 5 Feuerwehren aus Sachsen die Möglichkeit, sich vorzustellen und Werbung für die Arbeit der Feuerwehr zu gestalten. Wir zählen zu den ausgewählten…

03.03.19 Die heiße Phase beginnt – 125 Jahre Feuerwehr Cunersdorf und Familientag des KFV ERZ zu Pfingsten

Der Festausschuss der Feuerwehr Cunersdorf, rechts von vorn der Vorsitzende des Festausschusses Paul Schaarschmidt, Wehrleiter Frank Süß, Werner Voigt, Robby Hertzsch, Jens Engelstädter, Thomas Hofmann und Roci Beier, es fehlte der stv. Wehrleiter Andreas Voigt. Seit ca. einem Jahr trifft sich in regelmäßigen Abständen der Festausschuss der Feuerwehr Cunersdorf, welcher das 125- jährige Jubiläum der…

15.02.2019 Hohndorfer Feuerwehr bekommt Sonder-Finanzspritze – Bericht Freie Presse

Das neue Depot soll an dieser Stelle der Alten Marienberger Straße gebaut werden – zwischen dem “Haus der Begegnung” und dem Pilzweg. Foto: Dirk Trautmann   Für Sie berichtet Holk Dohle Seit einem Brand im Sommer 2016, bei dem auch ihr Depot zerstört wurde, müssen die Kameraden mit einem Provisorium leben. Für einen Neubau fehlte…

02.02.19 Verletzter Görsdorfer Kamerad aus Klinik entlassen

In der Nacht vom 19. auf den 20.01.2019 brannte die alte Gaststätte “Blaue Taube” an der B101 am Abzweig Wernsdorf. Zu den zahlreichen alarmierten Kräften gehörte auch als nächstgelegene Wehr die FF Görsdorf. Kamerad Sebastian Steinert war einer der eingesetzten Atemschutzgeräteträger. Nachdem er sein PA gegen 4.45 Uhr am TSF-W Görsdorf abgelegt hatte  passierte es.…

Wolkensteiner Wehr kann keinen Bereitschaftsdienst mehr leisten – Bericht Freie Presse 01.02.19

Dass Einsatzkräfte fehlen, ist an zahlreichen leeren Spinden ersichtlich. André Peschel, Philipp Theisinger und Wehrleiter Christian Zießler (v. l.) gehören zu den 23 Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Wolkenstein, die sich um die Einsatzbereitschaft der Wehr sorgen. Foto: Kristian Hahn Von Laura Kaiser Die Ortsfeuerwehr ist katastrophal unterbesetzt. Ihr Leiter richtete nun einen dramatischen Appell an…

Nach Rücktritt des Stollberger Stadtwehrleiters Posten kommissarisch besetzt – Freie Presse Artikel

Knut Liebe – Interims-Stadtwehrleiter von Stollberg und die 4 Gerätehäuser der Stadtfeuerwehr Stollberg Fotocollage mit Bildern Gerätehäuser – Stadtfeuerwehr Stollberg und Knut Liebe – AGBF Sachsen Der neue Stollberger Stadtwehrleiter über Probleme beim Ausrücken, den Zusammenhalt der ehrenamtlichen Truppe und seine knappe Zeit Nach dem überraschenden Rücktritt von Enrico Scheibner als Leiter der vier Stollberger…

Richtigstellung zum Freie Presse Artikel bezüglich täglich 35 Notrufe aus dem Erzgebirge in IRLS

Wir hatten am 04.10.2018 den großen Bericht der Freien Presse “Aus dem Erzgebirge gehen jeden Tag 35 Notrufe in Chemnitz ein” geteilt. Seitens der Freien Presse gab es dazu eine Richtigstellung am 06.10.2018, welche die Feuerwehr Crottendorf angeregt hatte. Diese möchten wir natürlich ebenso wiedergeben: Titelbild: Facebookprofil der Feuerwehr Crottendorf