RB Mittleres Erzgebirge

Zugehörigkeit:
FF Großolbersdorf

WebsiteE-Mail

Informationen

Die Gemeinde Großolbersdorf liegt mitten im schönen Erzgebirge. Die Freiwillige Feuerwehr Großolbersdorf ist neben den Ortsteilwehren Hohndorf und Hopfgarten ein Teil der Gemeindefeuerwehr Großolbersdorf.

 

Ausbildungsstandort – Kreisausbildung
Stützpunkt: Feuerwehrsport

Personal

Aktiv: 63
Alters- und Ehrenabteilung: 14
Jugendfeuerwehr: 24

Technik

LF 10/6                           42/1
LF 8 TS 8                         43/1
MTW                               18/1
MTW T4
TSA
STA
AL 16 Magirus

ORTSWEHRLEITUNG

Gottfried Schier

Kontaktdaten:

Gemeinde- und Ortswehrleiter
Gottfried Schier
Grünauer Straße 56b
D-09432 Großolbersdorf

E-Mail: wehrleiter@ffw-grossolbersdorf.de

Telefon: +49 (37369) 56-56
Handy: +49 (174) 2433962
Fax.: +49 (37369) 93-66

Tobias Böhme
Seilergasse 6
D-09432 Großolbersdorf

E-Mail: tobiasboehme@gmx.net

Telefon: +49 (174) 3131704

Mark Kevin Walda
Schulstraße 5
D-09432 Großolbersdorf

EMail: kevwalda@gmx.de

Telefon: +49 (176) 41749995

GERÄTEHAUS

Gerätehaus
Hauptstraße 16
D-09432 Großolbersdorf

SOZIALE MEDIEN
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

22.01.20 - 20:54 Uhr

Feuerwehr Großolbersdorf

Gegen 18:30 Uhr wurden wir mit dem Stichwort Brand 2 Schornsteinbrand alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit waren wir vor Ort und der Angriffstrupp konnte zum Kehren der Esse vorgehen. Währenddessen wurden Löschmittel für den Notfall und ein Sicherheitstrupp bereitgestellt. Der Angriffstrupp konnte schnell Entwarnung geben. Wir kehrten die Esse mehrere Male und konnten die Einsatzstelle dann dem Schornsteinfeger übergeben. Gegen 20 Uhr waren wir wieder einsatzbereit.
Vielen Dank allen Kameraden für die Einsatzbereitschaft!
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Gegen 18:30 Uhr wurden wir mit dem Stichwort Brand 2 Schornsteinbrand alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit waren wir vor Ort und der Angriffstrupp konnte zum Kehren der Esse vorgehen. Währenddessen wurden Löschmittel für den Notfall und ein Sicherheitstrupp bereitgestellt. Der Angriffstrupp konnte schnell Entwarnung geben. Wir kehrten die Esse mehrere Male und konnten die Einsatzstelle dann dem Schornsteinfeger übergeben. Gegen 20 Uhr waren wir wieder einsatzbereit.
Vielen Dank allen Kameraden für die Einsatzbereitschaft!Image attachmentImage attachment

18.01.20 - 19:56 Uhr

Feuerwehr Großolbersdorf

Pünktlich zum neuen Jahr konnten wir unsere PS12 abholen.
Diese war in der Nähe der tschechischen Stadt Ostrava bei Radek Vincker zum Service. Gemeinsam mit der SDH Strbice wurde dessen und unsere PS12 einer Rundumüberprüfung unterzogen. Nach interessanten Fachgesprächen können wir nun im Frühling mit einer noch leistungsfähigeren PS12 in die Wettkampfsaison starten.
Vielen Dank an Radek Vincker und die SDH Štrbice für die gute Zusammenarbeit.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Comment on Facebook

Hallo, wir hatten euch eine Nachricht hinterlassen, aber leider noch keine Antwort erhalten ...

Sind die die da stehen zum Service oder zu verkaufen?

So wohl als auch!

04.01.20 - 10:00 Uhr

Feuerwehr Großolbersdorf

Gegen 19:45 Uhr wurden unsere Kameraden unter dem Stichwort Brand 2 Schornsteinbrand nach Hohndorf alarmiert. Vor Ort bestätigte sich dieser. Die Kameraden aus Hohndorf stellten den ersten Angriffstrupp und nahmen die Lageerkundung vor, während sich ein Trupp von uns als Sicherheitstrupp bereithielt. Währenddessen wurde die Löschbereitschaft mittels Feuerlöscher und einer langen Wegstrecke sichergestellt.
Nachdem die Lage klar war, wurde der Schornstein mithilfe der Zschopauer Drehleiter gekehrt. Die Lage war schnell unter Kontrolle. Gegen 21:15 Uhr rückten wir wieder ab, um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen. Entsprechend waren wir 22:00 Uhr wieder einsatzbereit.
Vielen Dank allen Kameraden für ihre Einsatzbereitschaft!
#gemeindefeuerwehr #Feuerwehr #großolbersdorf
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Gegen 19:45 Uhr wurden unsere Kameraden unter dem Stichwort Brand 2 Schornsteinbrand nach Hohndorf alarmiert. Vor Ort bestätigte sich dieser. Die Kameraden aus Hohndorf stellten den ersten Angriffstrupp und nahmen die Lageerkundung vor, während sich ein Trupp von uns als Sicherheitstrupp bereithielt. Währenddessen wurde die Löschbereitschaft mittels Feuerlöscher und einer langen Wegstrecke sichergestellt. 
Nachdem die Lage klar war, wurde der Schornstein mithilfe der Zschopauer Drehleiter gekehrt. Die Lage war schnell unter Kontrolle. Gegen 21:15 Uhr rückten wir wieder ab, um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen. Entsprechend waren wir 22:00 Uhr wieder einsatzbereit. 
Vielen Dank allen Kameraden für ihre Einsatzbereitschaft!
#Gemeindefeuerwehr #Feuerwehr #GroßolbersdorfImage attachment
mehr anzeigen lassen