RB Mittleres Erzgebirge

Zugehörigkeit:
FF Marienberg

WebsiteE-Mail

Informationen

Erste Aufzeichnungen über die Feuerwehr finden sich ab 1863 in den Archiven. Hier wurde eine pferdegezogene, baldauf’sche Handdruckspritze in Chemnitz gekauft. Anfangs als Pflichtfeuerwehr aufgebaut wird am 15.05.1942 im örtlichen Gasthof eine Freiwillige Feuerwehr gegründet. 1945 erhält die Gemeinde auf Zuteilung eine neue Jöhstädter TS 8, 1953 wird ein alter Mercedes Pritsche, zum Feuerwehrfahrzeug umgebaut. Die Motorisierung hält Einzug in Niederlauterstein. Das 1980 nach Niederlauterstein umgesetzte LF-Lkw-TS8 Garant K30 ist als Oldtimer der ganze Stolz der Wehr. Die Ortsteilfeuerwehr gehört seit der Eingemeindung am 01.01.1996 zur Stadtfeuerwehr Marienberg. Neben den vielseitigen feuerwehrspezifischen Aufgaben gehört das über die Grenzen weit bekannte Niederlautersteiner Vogelschießen und das alljährliche Maibaumsetzen mit Hexenfeuer in der Schlossmühle zum festen Programm.

Zum Festwochenende anlässlich 75 Jahre FF Niederlauterstein, vom 18. bis zum 20. August 2017, wurde unter anderem die Kameradschaftsfahne der Wehr geweiht. Ebenso erschien eine Festschrift zur Geschichte des Ortes und seiner Feuerwehr. Die Jugendfeuerwehren der Stadt Marienberg kämpften um den “Niederlautersteiner Florianpokal” und es wurden Schauübungen, Technikschau und verschiedene Abendveranstaltungen geboten.

Personal

Aktiv: 22
Alters- und Ehrenabteilung: 5
Jugendfeuerwehr: 14

Technik

– TSF-W(Z); Mercedes-Benz 815 DA;  Bj. 2003
– SW 2000; Robur LO 2002A; Bj. 1989
– MTW; Volkswagen T5; Bj. 2006
– FwA, Typ HF-B1000

ORTSWEHRLEITUNG

Mirko Morgenstern
Marienberger Straße 35b
09496 Marienberg OT Niederlauterstein
Tel.: 0162 / 6033947
mirko.morgenstern.112@gmail.com

Bernd Ramm
Marienberger Straße 26
09496 Marienberg OT Niederlauterstein
Tel.: 03735 / 7696121 oder 0152 / 26044896
berndramm1@web.de

GERÄTEHAUS

Gerätehaus Schlossberg 28e
09496 Marienberg
OT Niederlauterstein