29.09.2017 Neues HLF in Marienberg eingetroffen

Bericht und Foto Jan Görner erschienen am 29.09.2017 Marienberg. Das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) der Freiwilligen Feuerwehr Marienberg ist am Mittwochabend vor dem Gerätehaus vorgefahren. Dabei wurde es von den anderen Einsatzfahrzeugen der Wehr begleitet, die die Mannschaft vor den Toren der Stadt abholten. Das HLF ist in Luckenwalde eher fertig geworden als geplant. Die Fahrt…

  27.08.2017 – 01:25 Uhr Einsatzupdate zum Großbrand in Gebirge

Video: Andre März – Blaulichtreport und Stormchasing Erzgebirge Die Nachlöscharbeiten des am 25.08.17 in den Nachmittagsstunden ausgebrochenen Brandes laufen noch immer. Sie sollen aber nach Auskunft des Marienberger Stadtwehrleiters und derzeitigem Einsatzleiters Kay Kretschmar vor Ort, noch in der Nacht vom 26. auf den 27.08.17 abgeschlossen werden. Rückblick: Die Wehren Gebirge, Pobershau und Marienberg, der…

25.08.2017 Großbrand Scheune und Stallanlage in Marienberg-Gebirge

Gegen 13:55 Uhr wurden die Wehren der Stadtfeuerwehr Marienberg sowie später die FF Großrückerswalde und weitere Blaulichtorganisationen zum Brand 3 nach Gebirge alarmiert. Die Löscharbeiten dauern noch an. Es ist ein Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort. Angaben zu verletzten Tieren oder Personen liegen uns bisher nicht vor. Wir wünschen allen Kräften vor Ort unfallfreie Löscharbeiten bei den heißen Temperaturen. In Gedanken sind wir bei den  Eigentümern, die nun mit dieser Katastrophe fertig werden müssen.

WICHTIGER HINWEIS: Es sind zahlreiche Kühe und Kälber vor den Flammen geflohen und sind unkontrolliert davon gerannt. Wer noch Tiere in der Umgebung sieht, bitte an das Polizeirevier Marienberg unter der 03735 6060 wenden. Danke

Bilder: Megional Redaktion

Neuwahl der Regionalbereichsleitung Mittleres Erzgebirge am 27.04.2017

Foto: von links Sebastian Hilbert, Kai Endtmann, Joachim Lindner Am 27.04.2017 fand im Rahmen der Wehrleiterberatung des Regionalbereichs Mittleres Erzgebirge auch die Wahl der neuen Regionalbereichsleitung des KFV statt. Durch die Wehrleiter wurde für eine Amtszeit von 4 Jahren die neue Regionalbereichsleitung gewählt. Diese wird wie schon in der vergangenen Wahlperiode durch Kai Endtmann (FF Niederneuschönberg) geleitet,…

01/2015 Kreisausbildung Kettensägenführer in Großrückerswalde

In Großrückerswalde fand am 09., 17., 23. & 24.01.2015 ein insgesamt 28 stündiger Kurs in Theorie (8 Stunden) und Praxis (20 Stunden) unter der Leitung von Kreisausbilder Paul Schaarschmidt statt. Der eigentlich geplante erste Praxistag am 10.01. musste aufgrund der Unwetterlage mit Sturmböen auf den 17. Verschoben werden, da das Arbeiten im Wald zu gefährlich gewesen wäre. Der Lehrgang orientierte sich an den GUV-Modulen 1 bis 3.

Zu den Inhalten zählen theoretische und praktische Grundkenntnisse zu Fällarbeiten, Entasten, Ablängen, Spannungsschnitten, Windwurfaufarbeitung, Seilwindentechniken, Einsatz der MKS in der Feuerwehr und die Wartung und Pflege einer Motorkettensäge. Während die theoretischen Grundlagen anhand von Powerpointpräsentationen, Lehrvideos, Unterrichtsgesprächen und zu Einsatzbeispielen an der Modelplatte im Schulungsraum des Großrückerswalder Gerätehauses stattfanden, wurde die praktische Ausbildung in einem Waldgebiet an der B171 nähe Wolfsberg durchgeführt.

Eingeschworene Gemeinschaft das ganze Jahr rund um die Uhr

Der Olbernhauer Wolfgang Neuber (l.) und Heide Hipke aus Großolbersdorf gehörten zu den Jubilaren, die von Regionalbereichsleiter Kai Endtmann ausgezeichnet wurden.

Ehre, wem Ehre gebührt: Der Regionalbereich mittleres Erzgebirge hat das langjährige Engagement einiger Mitglieder bei der Feuerwehr gewürdigt.
Großrückerswalde. 71 Frauen und Männer der freiwilligen Feuerwehren des mittleres Erzgebirge sind am Sonnabend ausgezeichnet worden. Sie blicken auf 10, 25, 40, 50 und 60 aktive Dienstjahre zurück.
Eine der Geehrten ist Heidi Hipke aus Großolbersdorf.